Montag, 1. April 2013

Sehnsucht nach Frühling/Longing for spring

Als ich diese Socken Mitte Februar begonnen hatte und sie verheißungsvoll "Sehnsucht nach Frühling" taufte, weil ich des Winters damals schon überdrüssig war, hatte ich gehofft, dass der Frühling da ist, wenn die Socken fertig sind. Nun bin ich wirklich nicht die schnellste Strickerin und habe fast eineinhalb Monate für das Paar gebraucht, aber die Situation ist immer noch die gleiche.... meine Sehnsucht nach dem Frühling ist noch mehr gewachsen, und nun ist die in den Startlöchern stehende Natur auch noch von einer Schneedecke bedeckt, ganz zu schweigen von den eisigen Temperaturen. Wo soll das nur hinführen?
Nur gut, dass wenigstens meine Socken wirklich frühlingshaft aussehen. Es hat so einen Spaß gemacht, sie zu stricken!


When I started this project in the middle of February and named it "Longing for spring", because I was so sick of winter, I was hoping that spring already has come when these socks will be finished. I am not the fastest knitter, and it took almost one and a half month for this pair of socks, but the situation is still the same... my longing for spring even increased, and the world is snow-covered, not to mention the low temperatures.
But my socks really look springlike! It was so much fun to knit them.

 


Garn/yarn: Schönfärberei SoWo 75/25, Fb./col. 3657 "Tulipa"
Anleitung/pattern: "Jeck" by Regina Satta
Nadeln/needles: 2,25 mm
Anschlag/cast on: 72 M/sts
Größe/size: 41/42
Verbrauch/usage: 87 g




Kommentare:

wollsocke hat gesagt…

....na so schön wie die sind locken die sicher den frühling.....
annette

Mary hat gesagt…

Tolle Farben für den Jeck :-) Vielleicht locken die Socken ja den Frühling herbei ...

Liebe Grüße
Mary