Mittwoch, 22. August 2012

Tomaten-Quiche/Tomato Quiche

Mit Stricken ist nicht viel los im Moment, es ist einfach zu heiß. Ich stricke immer noch an dem hellblauen Dreiecksschal für meine Oma, die Reihen sind mittlerweile fast unerträglich lang. Aber ich bin schon sehr weit!

Essen muss man allerdings immer, deswegen habe ich auch mal wieder ein neues, leckeres, sommerliches Gericht ausprobiert: eine Tomaten-Quiche. Das Rezept stammt von www.lecker.de. Ich habe Fleischtomaten verwendet, die meine Schwiegermutter in spe in ihrem Gewächshaus anbaut. Köstlich! Außerdem waren es bei uns mehr Tomaten (ca. 700 g), statt Crème fraîche habe ich 1,5 Becher Sauerrahm verwendet und nur 2 Eier für den Guss.
Mit meiner "Bake&Serve"-Quicheform von Lurch bin ich übrigens sehr zufrieden! Sie hat einen Glasboden mit Gummifüßchen und einen Silikonrand. Sehr gut zu handhaben und alles spülmaschinengeeignet. Das Abspülen der Springform hat mich in der Vergangenheit ehrlichgesagt schon öfter vom Backen einer Quiche abgehalten!



There's not much knitting at the moment, it's just too hot. I'm still working on the triangle scarf for my grandma, but the rows are so long meanwhile. But I'll finish it soon.

But as one has to eat even if there's not much knitting, I've tried a new recipe which I found here: a tomato quiche, very tasty summer food! I used tomatos from my mother-in-law's greenhouse.
By the way, I'm very comfortable with my "Bake&Serve" quiche mould from Lurch. It's easy to use and dishwasher safe - great!


Keine Kommentare: