Montag, 9. April 2012

Kirschen im April/Cherries in April

Vor einigen Tagen habe ich den Honey Cowl begonnen, ein Muster, das ich als Cowl-Verrückte schon lange mal stricken wollte. Weil die Tage jetzt länger werden und ich mit schönen Farben stricken mag, habe ich dazu meinen Jitterbug-Strang in der Farbe "cherry" herangezogen. Pink in allen möglichen Schattierungen, aber alles in der gleichen Grundfarbe, so gefällt es mir beim honeycomb-pattern. Ich habe ein dünneres Garn als in der Anleitung vorgesehen und wollte eine kleine Größe, also nur zum 1 x um den Hals wickeln. Daher habe ich 140 Maschen angeschlagen, das ist genau soviel, dass es auf ein 60 cm-KnitPro-Seil plus 2 kurze Nadelspitzen (also insgesamt vielleicht irgendwas zwischen 50 und 55 cm) passt. Ich glaube, diese Größe ist gut so.

Some days ago, I've cast on the Honey Cowl, a pattern I wanted to knit for a long time. The days get longer now and I like to knit with bright colours, so I've chosen a Jitterbug skein in "cherry". Every shade of pink, I think it's perfect for the honeycomb pattern.
Because this yarn is thinner than the one in the pattern and I wanted the small size, I've cast on 140 stitches. They exactly fit onto a 60 cm KnitPro cable and a short needle pair, so all in all it's less than 60 cm. I think, this size is okay.


1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Hallo!
Ich wollte mich auch gerne an dem Honey Cowl probieren (bin über ravelry drauf gekommen). Leider kann ich den Anweisungen, auch wenn sie ja sehr kurz und eigentlich einfach anmuten, nicht ganz folgen - bin Strickanfänger... Weißt du ob es diese Anleitung auch in deutsch gibt?

Viele Grüße ins schöne Oberbayern aus Franken!
Freeesia