Sonntag, 1. April 2012

Intuitive Spring Hat

Ein weiteres Projekt wurde heute von mir beendet, als ich mit Fleecejacke und Mütze im sonnigen, aber kalten Garten saß: eine Frühlingsmütze. Frühlingsmütze deshalb, weil das Garn nicht winterlich warm und weich ist, und weil sie ein Lochmuster hat.
Das Garn habe ich schon ziemlich lange in meinem Vorrat, das gibt es auch gar nicht mehr. Ich finde es aber sehr schön, da es einen dezenten Glanz hat und griffig ist, ohne dass es kratzt. Diese Mütze war die ideale Verwendung dafür. Ich habe auch noch zwei Knäuel in flieder, mal sehen, was ich damit anstelle...
Das Muster finde ich auch klasse, sehr eindrucksvoll und dabei herrlich einfach. Ich habe auch schon Ideen, wie man das Muster auf andere Strickstücke transferieren könnte!

Another knitting project has been finished today, while I was sitting in the sunny but cold garden, wearing a fleece jacket and a hat: a spring hat. Spring hat, because it's no winter yarn and it's got a lace pattern.
This yarn was quite long in my stash, but I think, this hat was the perfect use for it. I like the yarn, it's a bit glossy and not too soft, but not scratchy. 
This pattern is great, looks very spectacular, but it's so easy. I already have ideas to transfer this pattern to other projects.



Garn/yarn: Schachenmayr "Storia", Fb./col. 34 kardinal
Anleitung/pattern: "Intuitive" by Julia Zahle (ravelry-Link)
Nadeln/needles: 3,5 mm & 4,5 mm
Verbrauch/usage: 90 g
Abwandlung/modification: Anschlag nur 108 M/only CO 108 sts



Keine Kommentare: