Sonntag, 27. November 2011

Stockholm

Letztes Wochenende waren wir in Stockholm. Es war sehr schön! Wettermäßig hatten wir für diese Jahreszeit wohl Glück, bei Ankunft schien die Sonne, und die anderen beiden Tage waren bedeckt, aber fast immer trocken und auch nicht zu kalt (daheim war es kälter...).
Am ersten Tag waren wir hauptsächlich in Norrmalm unterwegs, am zweiten in Södermalm und am dritten in Gamla Stan. Obwohl noch kein Advent war, war trotzdem alles schon total schön weihnachtlich geschmückt.

Last weekend we were in Stockholm. It was wonderful, even in November. Stockholm is a great city! When we arrived, the sun was shining, and that's very unusual for November as our hirer said. The next two days were cloudy, but mostly dry. The temperature was ok, at home it was even colder.

Blick von Södermalm zum Stadshuset
Wachablöse am Königlichen Schloss
"Jul Marknad" an der Hamngatan
Weihnachtlicher Sergels Torg


Globen (Globe Arena)
Hier haben wir gewohnt
Gemütliches Frühstück
Eine bestrickte Straßenlaterne! (??)
Werbeplakat auf dem U-Bahn-Steig
beklebtes Fahrrad in Söder

Kommentare:

Lena hat gesagt…

Die gigantischen Rehntiere gefallen mir am besten. Ich sollte mir auch mal die Zeit nehmen und die Skandinavischen Länder mehr erforschen. Und wenn ich auch mal nur einen Elch über die Straße laufen sehen möchte :D
Wirklich beneidenswert dein Urlaub :)

Liebe Grüße,
Lena

KnittingBetsy hat gesagt…

Da muss ich Dir leider die Illusion nehmen... wir waren schon öfter in Skandinavien, auch in sehr ländlichen Gegenden, Elche haben wir bisher aber nur im Elchpark gesehen. Die sind seeeeeeeehr scheu, und selbst Einwohner sehen sie fast nie! Rentiere dagegen haben wir schon oft gesehen. Viele davon sind aber auch nicht wild, sondern gehören den Samen. Mein Blog www.nordkapreise.blogspot.com ist über unsere Nordkapreise 2010!

Lena hat gesagt…

Rentiere sind mindestens genauso gut, auch wenn die nicht wild sind :)