Sonntag, 25. September 2011

Indian Summer Cowl

Endlich gibt es Fotos von meinem Indian Summer Cowl! Ich freue mich schon aufs Tragen, das ist ein richtig schönes Accessoire für kalte Herbsttage geworden. Da ich dickere Wolle verstrickt habe, als in der Anleitung vorgesehen war, habe ich im Umfang zwei Zöpfe weniger gestrickt. Der Cowl ist zwar jetzt enger als in der Anleitung, aber das gefällt mir gut, denn er liegt richtig schön an und wärmt Hals und Nacken optimal.

Finally here they are: photos of my Indian Summer Cowl. I'm looking forward to wear it, it's perfect for cold autumn days. I used a thicker yarn as required, so I did two cables less. The cowl is now tighter than the one in the pattern, but I like that, it's really warming for the neck.



Garn/yarn: Fleece Artist Woolie Silk 3 ply, "Indian Summer"
Anleitung/pattern: "Cream and Sugar Cowl" by Alana Dakos
Nadeln/needles: 4,5 mm
Verbrauch/usage: 113 g

1 Kommentar:

Lena hat gesagt…

Du hast wirklich die perfekte Frisur um uns sehr gut deinen Hals zu zeigen ;) Ein schöner Cowl, der dir in der kälteren Jahreszeit sicherlich gute Dienste leisten wird und mit seinen Farben super in diese Jahreszeit passt :) Aber sagt mal, zieht man den im Büro aus oder trägt man ihn den ganzen Tag am Hals wie ein Accessoire?

Liebe Grüße,
Lena