Dienstag, 28. September 2010

Auf den Nadeln: Steinbock Swirl Socken

Aus der Regia-Kollektion "Astro Color" Fb. 06650 Steinbock soll meine Oma zu Weihnachten ein Paar Socken bekommen, denn sie ist Steinbock! Und weil man nie früh genug mit den Weihnachtsgeschenken anfangen kann, ist der erste Socken schon bis über die Ferse gestrickt. Hier habe ich mal wieder eine Käppchenferse gestrickt, allerdings ohne verstärkte Fersenwand.


Das Muster ist das "Rockin' Swirl Socks Pattern" vom Topazgirl und ist sehr einfach zu stricken. Den Fuß werde ich glatt rechts stricken.

Montag, 27. September 2010

Kartoffel-Zucchini-Tomaten-Auflauf

Heute gab es mal wieder was zu essen, was sich zu fotografieren gelohnt hat. Da ich noch eine große Zucchini und Tomaten aus dem Garten hatte sowie viele Kartoffeln, habe ich daraus einen Auflauf kreiert.


Dazu habe ich Kartoffeln geschält, in Scheiben geschnitten und in Brühe gekocht. In der Zwischenzeit wurde eine große Zucchini und ein paar Tomaten in Scheiben geschnitten. Kartoffeln und Gemüse habe ich in eine mit Olivenöl ausgepinselte Auflaufform geschichtet. Darüber kam eine Sauce aus Milch, hellem Saucenpulver, Kräutern, Frischkäse, Gewürzen, Parmesan und einem Ei. Überbacken habe ich den Auflauf mit Semmelbröseln und Käse.


Sonntag, 19. September 2010

Royal Tudora

Meine Tudora ist schon seit ein paar Tagen fertig & heute nun fotografiert worden. Sie gefällt mir gut, allerdings finde ich, dass sie ziemlich ausleiert. Ich habe den Knopf schon einmal umgesetzt, damit sie enger sitzt, und nun hängt sie schon wieder recht locker. Vielleicht hätte ich doch noch mit dünneren Nadeln stricken sollen.
Die 112 Maschen, die man laut Anleitung anschlagen soll, waren auf jeden Fall viel zu viel! Ich habe nochmal aufgetrennt und mit 64 Maschen plus Knopfloch-Lasche gestrickt, und es ist immer noch reichlich weit bzw. weit geworden.
Aber das Garn gefällt mir gut! Trotzdem, dass es relativ fest ist, ist es sehr sehr weich und überhaupt nicht kratzig!


Garn: Royal Tweed von Lana Grossa, Fb. 048 hellgrau
Verbrauch: 29 g
Nadeln: 4,5 mm
Anleitung: Tudora ruff von Cheryl Marling

Admiral

An diesem schönen Herbstnachmittag haben sich ein paar Admirale auf dem Sommerflieder im Garten niedergelassen und sich sogar von mir knipsen lassen - schöne Fotos, wie ich finde!

Meine ersten Wollmeisen

Natürlich habe ich bei der Wollmeise auf dem Textilmarkt Benediktbeuern eingekauft! Ich möchte dieses beliebte und schöne Garn schließlich auch mal ausprobieren.
Die Farben waren mir allerdings größtenteils zu knallig, zu gelb- und blaulastig. Aber selbstverständlich war auch nach meinem Geschmack etwas dabei.

Hier meine Ausbeute:

Textilmarkt Benediktbeuern

Gestern habe ich mit meiner Mama und Oma einen Ausflug nach Benediktbeuern gemacht, dort wurde im Innenhof des Klosters der Textilmarkt veranstaltet. 130 Kunsthandwerker haben dort ausgestellt, sie zeigten Bekleidung, Hüte, Lederwaren, Spielzeug, Teppiche, Textilschmuck... und natürlich war auch Wolle dabei! Die Wollmeise hatte einen Stand!

Es war echt schön und interessant, über den Markt zu bummeln. Am Vormittag schien die Sonne, ab mittags zog es dann zu, aber blieb trocken. Am allerhäufigsten vertreten war gefilzte Kleidung, insbesondere auch Armstulpen. Da gab es schon einige wunderschöne Exemplare! Ich habe mir auch welche gekauft, allerdings keine gefilzten, sondern gestrickte von Gabi Herget Strickdesign. Sie sind schwarz-grau, sehen nur in der Abendsonne so bräunlich aus:


Der Markt hat ziemlich viele Textilbegeisterte angelockt, es war reichlich voll.

Hier ein paar Eindrücke:
Maierhof

Übersicht
Stand der Wollmeise

Wollmeise: Twin-Regal

Auch innen war was los: Allianz-Saal

Handstulpen von Gabi Herget

Dienstag, 14. September 2010

Schnäppchen

Hin und wieder gehe ich auf Schnäppchenjagd bei ebay. Letzte Woche habe ich mir das hier ersteigert: 500 g Lana Grossa Linea Pura "Verde" in weinrot (Fb. 001).
Heute kam das Päckchen an, die Freude ist groß!


Irgendwann, wenn ich mal wieder weniger Pläne habe als ich stricken kann, würde ich daraus gern den Kurzarmpulli Modell 2 aus dem Heft "Linea Pura No. 2" (siehe Foto) stricken. Und ein "Shawl Collared Cowl" wird bestimmt auch noch daraus ;-) von dem kann man gar nicht genug haben!

Montag, 13. September 2010

Waves and Piers Socks "Durch die Blume"

In Schweden begonnen, gestern nun endlich fertiggestellt: Mein erstes Paar Socken aus einem Schoppel Zauberball.
Das Stricken hat Spaß gemacht, und ich habe es sogar fast hinbekommen, zwei gleiche Socken zu stricken. Ein bisschen mehr hätte ich noch abwickeln müssen, bevor ich den zweiten angefangen hab. Aber es fällt nicht stark auf.


Garn: Schoppel Zauberball „Durch die Blume“
Nadeln: 2,5 mm
Verbrauch: 69 g für Gr. 41
Anleitung: Waves and Piers Socks aus „The little box of socks“

Noch eine Neuigkeit gibt es in diesem Post: Ich bin jetzt stolze Besitzerin eines Sockenbretts! Mein Freund hat es mir gestern ausgesägt.

Ein bisschen was Neues

Heute habe ich mir ein bisschen Wolle gekauft... nicht viel, nur ein bisschen!
100 g Lana Grossa Royal Tweed Fb. 048

Aus der Royal Tweed möchte ich eine Tudora stricken, und dabei auch gleich ausprobieren, ob mir das Garn für ein Strickmieder aus der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Landlust gefällt. Außerdem mag ich ja so kleine Strickprojekte wie Schalkragen etc. zwischendurch gern!

100 g Lana Grossa Cento Fb. 007
Was aus der Cento wird, weiß ich noch nicht, es waren zwei Restknäuel zu einem sehr günstigen Preis.

Sonntag, 12. September 2010

Lieblingsstück Shawl Collared Cowl

Nun sind die Knöpfe auch dran, und der Cowl entpuppt sich jetzt schon als absolutes Lieblingsstück!
Bei dem super Wetter heute sind ein paar schöne Fotos davon entstanden.
Die Knöpfe sind von Dill.

Montag, 6. September 2010

Shawl Collared Cowl

Von Anfang an war ich begeistert von diesem wunderschönen Allround-Stück, und es ist auch noch einfach und schnell zu stricken: Shawl Collared Cowl von Alana Dakos, die einen meiner absoluten Lieblingsblogs betreibt: Never Not Knitting.

Die Anleitung habe ich mir gleich gekauft, und der erste Schalkragen ist jetzt (fast) fertig. Es fehlen nur noch die Knöpfe.

Der erste deswegen, weil ich den ganz ganz sicher nochmal stricken werde! Am liebsten mit einer herrlich weichen Merino-Cashmere-Mischung...

Jetzt habe ich das Garn "Silenzio" von Schachenmayr verstrickt, weil ich den Schalkragen passend zu meiner Pelzoptik-Mütze wollte.
Eigentlich ist die Wolle aber zu dick. Trotzdem ist er schön kuschlig geworden!
Jetzt warte ich nur noch auf die Knöpfe.

Übrigens: Schon allein die Anleitung ist eine Augenweide! So schön gemacht, genau wie Alanas Blog. Das macht richtig Spaß!




Garn: Schachenmayr "Silenzio" Fb. 00010 nuss meliert
Anleitung: Shawl Collared Cowl
Nadeln: 6 mm
Verbrauch: 116 g

Schöne Trachtenjacken

Die Drogerie Rossmann hier am Ort hat eine erstaunliche Auswahl an Strickheften, und so habe ich dort vorhin ein bisschen geschmökert. Allzu viel hat mir nicht gefallen, und ich habe ja auch schon Anleitungen zuhauf, aber ein Heft habe ich mir gegönnt, und zwar nur wegen zwei Anleitungen für wirklich schöne Trachtenjacken.

Irgendwann, wenn ich meine anderen geplanten Projekte hoffentlich mal gestrickt habe, möchte ich mir nämlich eine richtig schöne Trachtenjacke zum Dirndl stricken. Die Jacken in dem Heft "Maschen-STYLE" von Schöller + Stahl, Ausgabe 3/10, sind wirklich sehr schön. Also, nicht in pink natürlich, und schon gar nicht zum roten Dirndlgwand, sondern passend zu meinen Dirndln.



Ansonsten gefällt mir aus dem ganzen Heft nur noch diese Weste, alles andere ist so gar nicht nach meinem Geschmack.