Sonntag, 22. August 2010

Flugplatzfest Antersberg

An diesem herrlichen, warmen und sonnigen Sommer-Sonntag waren wir in Antersberg auf dem Flugplatzfest. Dort haben wir uns dann auch einen Rundflug geleistet, zu dem mein Freund mich allerdings erst überreden musste, denn im Vorfeld hatte ich Angst, in so einer kleinen Maschine zu fliegen.
Als wir drin saßen, war die Angst aber schnell vorbei! Der ca. 20-minütige Flug war wunderwunderschön. In ca. 300 m Flughöhe und mit gut 200 km/h ging es Richtung meines Freundes Heimatdorf, dann über Rosenheim und wieder zurück.

Das Flugzeug: Eine Cessna 182

Flugplatzfest von oben:

Blick in die Berge:

Rosenheim:

Kunstflug:

Tagwerk: Mütze in Pelzoptik

Gestern kam mein Päckchen mit den Garnen "Silenzio" und "Sheila Soft" von Schachenmayr, die ich mir für diese Mütze bestellt hatte. Da es mich gleich in den Fingern gejuckt hat, habe ich noch am Nachmittag begonnen zu stricken, und am späten Abend war die Mütze fertig. (Habe aber nicht durchgehend gestrickt.)
Das Bündchen habe ich etwas abweichend von der Anleitung gestrickt, statt 2 li, 2 re habe ich 1 li, 1 re verschr gestrickt. Gefällt mir besser.
Die Mütze ist unglaublich weich und warm! Ein Foto im getragenen Zustand folgt!



Garn: Schachenmayr "Silenzio" Fb. 00010 nuss meliert und Schachenmayr "Sheila soft" Fb. 00012 braun
Anleitung: www.coatsgmbh.de
Nadeln: 6 mm für das Bündchen, 9 mm für den Rest
Verbrauch: 50 g Silenzio und knapp 100 g Sheila soft

Rosenbeet-Nutkins

Seit gestern sind sie nun endlich fertig, die Rosenbeet-Nutkins, die ich schon vor einiger Zeit begonnen habe. Den zweiten habe ich im Urlaub fertiggestrickt, und dann habe ich festgestellt, dass ich den ersten bis zur Ferse nochmal auftrennen muss, weil ich blöderweise am Fuß die Maschenzahl verringert hatte, was aber das ganze schöne Farbmuster durcheinandergebracht hat. Den zweiten hatte ich gleich wie den Schaft weitergestrickt, und das war viel viel schöner und passt auch besser.





Das Stricken hat trotz der kleinen Stolpersteine Spaß gemacht, die Wolle ist toll und hat eine schöne Färbung, und vom Muster bin ich restlos begeistert! Es ist so einfach, dass man es im Schlaf beherrscht, und sieht dabei so grandios aus.

Garn: Opal handgefärbt Fb. 3042 "Rosenbeet"
Muster: Nutkin Sock Pattern von www.knitzi.com
Nadeln: 2,5 mm
Verbrauch: 78 g
Größe: 41

Freitag, 20. August 2010

Gesponnen

Vor ein paar Wochen war ich bei meiner Kollegin und durfte mich auf ihrem Spinnrad auch mal am Spinnen versuchen! Es war mein allererstes Mal, aber nach einer Weile hat es schon einigermaßen geklappt. Es macht auf jeden Fall Spaß... nur das Allerschwierigste ist, das Rad gleichmäßig und vor allem langsam laufen zu lassen, finde ich.

Hier das Ergebnis:

Samstag, 7. August 2010

Innspiration in Rosenheim

Letzten Sonntag waren wir auf der diesjährigen Landesgartenschau in Rosenheim, die unter dem Motto "Innspiration" läuft.


Hier ein paar Eindrücke von einer wunderschönen Gartenschau:









Hier fließen die Mangfall (links) und der Inn (rechts) zusammen:





Ein etwas anderes Vogelhäuserl:


Die Arche:


Die Straßenlaternen stammen aus ganz Europa: