Sonntag, 28. März 2010

Montag, 22. März 2010

Meine liebe Katze...

... ist es wert, ihr wieder mal einen Eintrag zu widmen!



Ist sie nicht eine Hübsche?

Wieder mal Socken

Seit Freitag auf den Nadeln: mein zweites Paar Socken, Calendula-Zopfsocken aus einer Meilenweit-Wolle. Die machen richtig Spaß zu stricken!

Sonntag, 21. März 2010

Nudelauflauf

Unser heutiges Abendessen: Nudelauflauf nach eigener Kreation. Mit Zwiebeln, Lauch, Erbsen und Schinken in heller Sauce, mit Gouda überbacken.

Samstag, 20. März 2010

Zwetschgendatschi zum Frühlingsanfang

Im Herbst isst ja jeder Zwetschgendatschi... ;-)
Morgen bekomme ich Besuch, und da ich noch Zwetschgen im Gefrierschrank hatte, dachte ich mir, mache ich einen Datschi.
Kirschmuffins gibt es auch.



Pullunder

Resteverwertung in größerem Stil - von meinem Poncho hatte ich noch 6 Knäuel Wolle übrig, da konnte ja noch was Größeres draus werden. Also habe ich beschlossen, daraus einen Pullunder zu stricken. Ein wirklich einfaches Modell, ganz gerade Teile, die einzigen Abnahmen waren die Armausschnitte.
Das Ergebnis gefällt mir sehr gut! Es ist ein Allround-Teil, das man über viele T-Shirts, Blusen etc. tragen kann.



Garn: Lana Grossa "Cento", Fb. 14
Verbrauch: etwas mehr als 250 g
Nadeln: 7 mm
Anleitung: nach Junghans-Wolle, Modell 156/9

Sonntag, 14. März 2010

Lasagne & Wein

Heute abend gab es bei uns Lasagne. Und dazu einen feinen 2007er Dornfelder vom Weingut Trossen, den wir letztes Jahr von unserem Urlaub an der Mosel mitgebracht haben. Köstlich!

Samstag, 13. März 2010

Filzschuhe

Juhu!! Heute hat das Filzen geklappt! Mit nur einem Waschgang. Ich habe zwar die Bedingungen etwas verschärft (ca. 90 min bei 60 °C), aber ausschlaggebend war, denke ich, dass ich heute 2 Handtücher mit in die Wäsche gegeben habe. (Man müsste eben vorher wissen, dass die Anleitung in dem Buch, nur die Schuhe und 3 Tennisbälle in die Trommel zu geben, ein Schmarrn ist!)

Auf jeden Fall sind sie nach dem ersten Waschgang so, wie es sich gehört!
Länge vor dem Filzen: 53 cm
Länge nach dem Filzen: 29 cm (um ca. 45 % geschrumpft!)


Garn: Lana Grossa "Feltro Print", Fb. 302
Verbrauch: gut 200 g
Nadeln: 8 mm
Anleitung: Lana Grossa Feltro

Dienstag, 9. März 2010

Asiatische Couscous-Pfanne mit Hähnchenbrust

Heute hatte ich richtig Lust auf Couscous. Deswegen habe ich mir kurzerhand ein Gericht überlegt, das sehr köstlich ist, wie sich herausstellte: eine asiatisch gewürzte Couscous-Pfanne mit Hähnchenbrust und Gemüse.


Sie ist in etwa so entstanden (Menge für eine große Pfanne voll, da ich ja gerne mehr koche und dann einfriere, weil ich mich in der Arbeit dann mittags auch über gutes Essen freuen kann):
350 g Hähnchenbrustfilet anbraten, mit Pfeffer und Knoblauchsalz würzen. 4 Karotten und 2 Lauchzwiebeln schneiden, zugeben und mitdünsten. 1 Dose Kokosmilch zufügen, mit Gemüsebrühe, gemahlenem Ingwer, etwas Paprika edelsüß und ein paar Spritzern Soja-Sauce abschmecken. Ein bisschen einkochen lassen. Je 1 Glas Bambusstreifen und Mungobohnenkeime zufügen und unterrühren. Nochmal abschmecken und etwas köcheln lassen. Nicht abbinden, soll schon recht flüssig sein. Nun den Herd abschalten, etwa 250 g Couscous darüberstreuen, unterrühren und zugedeckt ca. 10 min quellen lassen. Falls die Sache zu trocken wird, noch etwas heiße Gemüsebrühe zugießen.

Waschmaschinen-Tests

Heute habe ich meine Waschmaschine schon in verschiedenen Programmmen getestet. Sie wird doch warm, was ich zuletzt ja schon bezweifelt hatte. Richtig testen kann ich ja nur mit dem 40 °C-Programm, denn für alle anderen habe ich kein passendes Thermometer.
Also habe ich das 40 °C-Programm, das ich normalerweise für meine Buntwäsche nehme und auch für's Filzen genommen habe, ohne Wäsche laufen lassen, habe ca. 15 min nach Beginn aufgemacht und mein Fieberthermometer ins Wassser gehalten. Ergebnis: 41,4 °C.
Das ist doch richtig gut!

Immerhin weiß ich jetzt, dass meine Waschmaschine funktioniert. Was ich aber immer noch nicht weiß, ist, warum das Filzen bei mir nicht funktioniert, obwohl es anscheinend bei jedem anderen in meiner Umgebung funktioniert, der auch strickfilzt.

Nächstes Mal schalte ich den Eco-Modus ab, obwohl der die Dauer eigentlich aber auch nur um 30 % verkürzt und somit immer noch eine gute Stunde wäscht. Das kann doch nicht sein, dass ich unter diesen Bedingungen für ein einigermaßen zufriedenstellendes Filzergebnis 5 Waschgänge brauche!!

Nächster Versuch

Anscheinend liegt es echt an meiner Waschmaschine, dass mein erster Filzversuch nicht wie gewünscht ausgefallen ist. Ich bin gerade dabei, Temperatur-Tests mit der Maschine durchzuführen, denn ich habe das Gefühl, dass sie in Wirklichkeit nicht so warm wäscht, wie man es einstellt.

Aber ich lasse mich nicht entmutigen. Gestern abend habe ich das zweite Paar Filzschuhe begonnen. Die Farbe gefällt mir ausgesprochen gut. Es ist Feltro Print, Fb. 302.