Sonntag, 19. September 2010

Textilmarkt Benediktbeuern

Gestern habe ich mit meiner Mama und Oma einen Ausflug nach Benediktbeuern gemacht, dort wurde im Innenhof des Klosters der Textilmarkt veranstaltet. 130 Kunsthandwerker haben dort ausgestellt, sie zeigten Bekleidung, Hüte, Lederwaren, Spielzeug, Teppiche, Textilschmuck... und natürlich war auch Wolle dabei! Die Wollmeise hatte einen Stand!

Es war echt schön und interessant, über den Markt zu bummeln. Am Vormittag schien die Sonne, ab mittags zog es dann zu, aber blieb trocken. Am allerhäufigsten vertreten war gefilzte Kleidung, insbesondere auch Armstulpen. Da gab es schon einige wunderschöne Exemplare! Ich habe mir auch welche gekauft, allerdings keine gefilzten, sondern gestrickte von Gabi Herget Strickdesign. Sie sind schwarz-grau, sehen nur in der Abendsonne so bräunlich aus:


Der Markt hat ziemlich viele Textilbegeisterte angelockt, es war reichlich voll.

Hier ein paar Eindrücke:
Maierhof

Übersicht
Stand der Wollmeise

Wollmeise: Twin-Regal

Auch innen war was los: Allianz-Saal

Handstulpen von Gabi Herget

Keine Kommentare: