Sonntag, 23. Mai 2010

Traurig

Das ist kein schönes Pfingsten. Ich bin traurig und fühle mich allein. Gestern mussten wir meine Miezi in die Tierklinik bringen. Was ihr passiert ist und was sie genau hat, weiß ich nicht, sie kam am Mittwochabend nach Hause und konnte mit den Hinterbeinen nicht mehr richtig laufen, nur mit stark gekrümmtem Rücken.
Untersuchungen am Donnerstag, Freitag und Samstag brachten nicht wirklich Aufschluss. Die Röntgenuntersuchung war ohne Befund. Zuerst wurde sie mit Klistieren gegen Verstopfung behandelt, weil ihr Bauch ziemlich hart und voll war. Aber es wurde nicht besser, eher schlimmer. Am Samstag hat die Vertretungstierärztin sie dann in die Uni-Tierklinik überwiesen für weitere Untersuchungen. Die Tierärztin dort konnte gestern auch nicht wirklich was feststellen. Und da sie seit gestern morgen auch nichts mehr fressen wollte, haben wir sie dort gelassen, damit sie im Falle des Falles Infusionen bekommen kann. Jetzt muss sie dort halt eingesperrt sein über die Feiertage... aber das ist vielleicht ganz gut, denn sie soll sich möglichst wenig bewegen. Das wäre zu Hause ja fast nicht zu bewerkstelligen. Am Dienstag wird sie dann weiter untersucht.
Ich bin auf jeden Fall fix und fertig, hänge doch sooo sehr an meiner Kleinen.


Ein bisschen Hoffnung macht mir allerdings, dass sie gestern nachmittag schon wieder etwas bessere Schritte machte. Es sah zumindest wieder nach Schritten aus, vorher ist sie nur getippelt mit den Hinterbeinen. Es kann sein, dass es sich mit Ruhe jetzt von selbst wieder bessert. Das hoffe ich sooo sehr! Schlimmstenfalls hat sie einen Bandscheibenvorfall, aber das ist eigentlich unwahrscheinlich, denn sie ist ja noch so jung! Und auf dem Röntgenbild sehen alle Wirbel normal aus.
Bestenfalls hat sie eine Prellung, sowas kann ja auch sehr schmerzhaft sein.

Es ist so leer hier ohne sie. Wie man sich doch an so ein Viecherl gewöhnen kann..! Sie fehlt mir richtig.

Zur Beruhigung bin ich gerade dabei, die Maschenprobe für mein Thai-Top zu stricken. Das Garn ist echt schön und schön weich, das Maschenbild gefällt mir gut. Und die Farbe ist echt toll. Richtig granatapfelig.

Kommentare:

... Babsie hat gesagt…

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass die Ärzte ganz schnell wissen, was Knöpferl fehlt und sie dann auch behandeln können, damit sie wieder fit und gesund wird. Ich kann das gut verstehen, dass sie Dir fehlt. Bereichern unsere Vierbeiner doch unser Leben und bereiten uns jeden Tag Freude. Wir haben auch zwei Kater und wenn mit ihnen mal ist...
Alles Gute und Toi-Toi-Toi, dass alles wieder gut wird!!!!!
Herzlichst,
Babsie

wollsocke hat gesagt…

.....na hoffentlich ghet alles gut....
annette