Sonntag, 26. Dezember 2010

Feuerland-Fische-Socken

Das war das Weihnachtsgeschenk für meine Mama, die vom Sternzeichen Fisch ist. Wieder mal ein total einfaches Muster, das effektvoll aussieht und sehr viel Spaß zu stricken macht.
Ein kleines Missgeschick ist mir allerdings passiert: der zweite Socken ist etwas größer als der erste, obwohl ich alles genau gleich gemacht habe. Es ist mir echt ein Rätsel..! Gott sei Dank fällt es am Fuß nicht auf.
Meine Mama hat sich sehr über ihr Geschenk gefreut.




Garn: Regia Astro Color, Fb. 6652 Fische
Anleitung: Feuerland-Socken aus Verena Spezial "In 80 Socken um die Welt", Teil II (kleine Abwandlung: ich habe die Umschläge verschränkt abgestrickt)
Nadeln: 2,5 mm
Verbrauch: ca. 78 g für Gr. 41

Samstag, 25. Dezember 2010

Gypsy Rose Princess Lace Scarf

Hier nun ein Weihnachtsgeschenk für meine Freundin: der Gypsy Rose Scarf aus rosaroter Merino-Lacewolle. Er ist mein erstes Lace-Projekt und gerade rechtzeitig fertiggeworden, um ihn ein paar Tage vor Weihnachten auf die Reise zu schicken. Ihn zu stricken hat Spaß gemacht, aber am Ende war ich dann doch froh, als er fertig war. Vor dem Spannen war er ca. 160 cm lang, danach ca. 175 cm. Das Muster ist relativ einfach und sehr eingängig, man muss sich nicht viel merken. Perfekt zum Nebenbei-Stricken.






Garn: MerinoLace von "Die WollLust", LL ca. 800 m/100 g, 100 % Merino, Fb. "Prinzessin"
Anleitung: Gypsy Rose Scarf von Barbara Venishnick (hier als Ravelry-Link)
Nadeln: 3,0 mm

Sonntag, 19. Dezember 2010

Wollnachschub

Gestern war ich bei "Ritas Wollwerkstatt", weswegen mein Wollvorrat nun noch größer geworden ist... aber bei so vielen schönen Garnen kann man einfach nicht NEIN sagen! Frau Pötzinger hat ein so schönes kleines Lädchen mit so schöner Wolle, vieles von Lang Yarns. Die "Yak" wollte ich schon länger mal in Wirklichkeit sehen und anfassen, und weil sie wunderbar weich ist und es sie in einem tollen Petrolton gibt, habe ich zugeschlagen. Auch ein paar Knäuel "Tierra" sind in meiner Tüte gelandet, sowie eine "Jawoll Magic".

Aus "Yak" und "Tierra" werden höchstwahrscheinlich Accessoires.Die Farbe von "Tierra" ist in Wirklichkeit ein sattes Pink, aber ich habe es einfach nicht hinbekommen, es auch so zu fotografieren.

 

Montag, 13. Dezember 2010

Katzenfotos statt fertiger Strickobjekte

Da es immer noch kein FO gibt, das ich zeigen kann, gibt es heute schöne neue Fotos von Knöpferl, meiner allerliebsten Lieblings-Miez. Da sieht man auch, wieviel Schnee bei uns liegt...

 
 
 

So, und den restlichen freien Tag werde ich jetzt strickenderweise auf der Couch verbringen, damit ich meine Weihnachtsgeschenke fertig bekomme. Seit ca. 3 Wochen verbringe ich jede freie Minute mit Stricken, denn es zieht sich länger, als ich gedacht hätte....

Erbsen-Gemüse-Eintopf

Heute gab es einen winterlich-deftigen Eintopf mit Erbsen, Kartoffeln, Suppengemüse und Wiener Würstl. Dazu gab es eine Scheibe frisches, selbstgebackenes Brot.

Sonntag, 21. November 2010

Gefilzte Armstulpen

Sie waren ein schnelles Projekt zwischendurch, und das Filzen in der Waschmaschine ist auf Anhieb geglückt! Das Ergebnis gefällt mir sehr gut, und ich habe die Stulpen gestern auch schon getragen. Sie sind sehr warm!





Garn: Lana Grossa "Feltrino", Fb. 701 wollweiß
Anleitung: Lana Grossa "Strick & Filz" No. 1, Modell 13
Nadeln: 5 mm
Verbrauch: ca. 75 g
Filzen: Schnellwaschgang bei 50 °C, Color-Waschmittel, mit 2 Handtüchern und 2 Tennisbällen
Länge vor dem Filzen: 25 cm
Länge nach dem Filzen: 18 cm

Montag, 15. November 2010

Dienstag, 9. November 2010

Filzwolle für Handstulpen

Heute habe ich mir 3 Knäuel "Feltrino" in wollweiß (Fb. 701) gekauft, daraus sollen Handstulpen werden.

Ansonsten bin ich, was das Stricken angeht, wahrlich nicht untätig, auch wenn es zur Zeit keine FO zu sehen gibt. Ich stricke mehrere Projekte als Weihnachtsgeschenke, die ich aber noch nicht zeigen kann, weil der ein oder andere sie vielleicht sonst hier vorher sehen würde...
Aber wer bei ravelry angemeldet ist, kann schon mal schauen: Meine Projekte

Kartoffelgratin mit Schinken und Lauch

... gab es bei uns am Sonntag. Es war sehr lecker!

Sonntag, 7. November 2010

Schönfärberei

Frau Grimm von der Schönfärberei hat meine Fotos von ihren Garnen in verstrickter Form in ihrer Kundengalerie aufgenommen! Die "Wiese am See" und die "Wassermelone" sind von mir.

Shibui Sock Neuzugänge

Vor einiger Zeit habe ich mir einen Strang "Shibui Sock" in der Farbe "Orchid" bestellt. Die Wolle ist wunderschön, aber ich musste feststellen, dass ich mich verkauft hatte. Ich wollte 100 g und hatte nicht genau gelesen, auf jeden Fall sind es 50 g-Stränge, und ich hatte nur einen bestellt. Und dann gab es die Farbe lange Zeit nicht...

Jetzt gab es die Farbe wieder, und ich konnte natürlich nicht nur einen Strang in "Orchid" bestellen, nein, weil die alle so schön sind, mussten es auch noch zwei Stränge "Zinnea" und einer in "Earth" sein. (Das war gewollt nur ein Strang, ich wollte mir Handstulpen daraus stricken.)

Ich freu mich schon sooo aufs Stricken :-) die Wolle ist einfach toll, und die Farben auch! Jetzt hab ich zwar unterschiedliche Partien bei "Orchid", aber das ist bei Socken bestimmt nicht so schlimm.


Hier noch ein paar schöne Nahaufnahmen, auf denen man in den herrlichen Farben versinken kann:
 

Dienstag, 26. Oktober 2010

Grüße aus Japan

Diesen schönen handgefertigten Tee-Becher hat mein Freund mir letzte Woche aus seinem Japan-Urlaub mitgebracht. Heute weihe ich ihn ein, irgendwie passend mit Yogi-Tee.

 
Außerdem hat er noch zwei "winkende Katzen" mitgebracht. Diese gelten in Japan als Glücksbringer.


Ich bin aber sehr froh, dass er nun wieder da ist. Wir waren noch nie so lang getrennt, und obwohl es nur 12 Tage waren, kam es mir vor wie eine Ewigkeit!

Samstag, 23. Oktober 2010

Eingekauft

Mein Wollvorrat und meine Anleitungsliteratur haben Zuwachs bekommen.

Accessoires-Hefte von Lang Yarns und Lana Grossa und den ersten Teil vom Verena Socken-Spezial:


Lana Grossa "Alta Moda Cashmere" in lila/burgund meliert (Fb. 004), ein traumhaft weiches Garn:


Lana Grossa "Royal Tweed" in pink (Fb. 054):

Sonntag, 17. Oktober 2010

"In 80 Socken um die Welt"

... so heißt die Verena Spezial, die ich mir gestern gekauft habe. Es sind einige sehr schöne Modelle darin, aber auch ein paar, die ich nicht stricken würde. Auch viele Einstrickmuster sind dabei und einige schöne Strukturmuster, die es mir angetan haben.
Das Heft ist sehr schön aufgemacht, mit Geschichten, die sich um die Anleitungen ranken.

Schachtelkind

Meine Katze beschäftigt sich jetzt wieder öfter mit ihrer geliebten Schachtel, die in letzter Zeit eigentlich nur noch als Aufbewahrung für sämtliches Spielzeug fungiert hat.
Sie ist einfach so herzig, ich muss sie hier zeigen:




... muss ja wahnsinnig bequem sein!

Dienstag, 12. Oktober 2010

Baby-Söckchen

Eine Kollegin und gleichzeitig Namensvetterin von mir wird in ein paar Wochen Mama. Da soll sie für ihren Kleinen Socken bekommen. Sind sie nicht putzig?


4-fädige Sockenwolle
2,5 mm-Nadeln
Anschlag: 40 M
20 Rd 1 re/1 li
Bumerang-Ferse 6/8/6
13 Rd glatt re
Bandspitze: 4 x in jeder 2. Rd abnehmen, 4 x in jeder


Garn: handgefärbte Sockenwolle "Wiese am See" von www.schönfärberei.de
Verbrauch: ca. 15 g

Sonntag, 10. Oktober 2010

Norweger-Mütze

Sie ist schon länger fertig, aber erst heute hatte ich Lust und Muße, den Häkelrand fertigzustellen, sämtliche Fäden zu vernähen und die Zöpfe zu flechten.


Garn: Schachenmayr Boston, Fb.00002 natur, 00034 rosé und 00098 anthrazit meliert
Anleitung: Ohrenklappenmütze aus Boston von www.coatsgmbh.de
Nadeln: 7 mm

Dienstag, 5. Oktober 2010

Naturreis mit Lauch-Zwetschgen-Sauce

Vor einigen Tagen hat Gourmande ein neues Rezept in ihren Blog gestellt, das mich gleich sehr interessiert hat: Reis mit Lauch-Zwetschgen-Sauce. Ich finde ja Gerichte mit Obst immer interessant, dabei mag ich die Kombination Obst mit Zwiebeln oder Lauch am liebsten. Und da ich heute Zwetschgenkompott gekocht habe, war das eine gute Gelegenheit, das Rezept von Gourmande auszuprobieren. Es hat sich wirklich gelohnt! Die Sauce war sehr schmackhaft.
Ich hatte zwar diese arabische Gewürzmischung nicht daheim, aber ich hatte einige Gewürze davon einzeln. So habe ich mit Chili-Salz, Paprika edelsüß, Muskat, Koriander, Zimt und buntem Pfeffer gewürzt. Statt Hafercuisine habe ich fettreduzierte Sahne verwendet.

Obstverarbeitung und Discounter-Wolle

Wieder mal habe ich einen beträchtlichen Teil meines freien Tages in der Küche verbracht. Das ist das Ergebnis:
Ein Brot, Apfel-Birnen-Marmelade und Zwetschgenkompott.



Aber ich war nicht nur in der Küche beschäftigt, sondern auch beim Einkaufen. Und heute habe ich mich auch mal getraut, Discounter-Sockenwolle zu kaufen. Ich muss sagen, sie gefällt mir sehr gut. Sie ist schön weich, und die Farben sind auch sehr schön.
Zum Heft daneben: nein, ich bin nicht schwanger! ;-) Es ist nur so, dass Bekannte in ein paar Monaten Nachwuchs bekommen, und da würde ich gern Baby-Söckchen o. ä. stricken. Auch sonst sind ein paar nette Anleitungen darin. Außerdem bin ich jetzt in einem Alter, wo bestimmt mehrere Freunde oder Bekannte Nachwuchs bekommen könnten...

Dienstag, 28. September 2010

Auf den Nadeln: Steinbock Swirl Socken

Aus der Regia-Kollektion "Astro Color" Fb. 06650 Steinbock soll meine Oma zu Weihnachten ein Paar Socken bekommen, denn sie ist Steinbock! Und weil man nie früh genug mit den Weihnachtsgeschenken anfangen kann, ist der erste Socken schon bis über die Ferse gestrickt. Hier habe ich mal wieder eine Käppchenferse gestrickt, allerdings ohne verstärkte Fersenwand.


Das Muster ist das "Rockin' Swirl Socks Pattern" vom Topazgirl und ist sehr einfach zu stricken. Den Fuß werde ich glatt rechts stricken.

Montag, 27. September 2010

Kartoffel-Zucchini-Tomaten-Auflauf

Heute gab es mal wieder was zu essen, was sich zu fotografieren gelohnt hat. Da ich noch eine große Zucchini und Tomaten aus dem Garten hatte sowie viele Kartoffeln, habe ich daraus einen Auflauf kreiert.


Dazu habe ich Kartoffeln geschält, in Scheiben geschnitten und in Brühe gekocht. In der Zwischenzeit wurde eine große Zucchini und ein paar Tomaten in Scheiben geschnitten. Kartoffeln und Gemüse habe ich in eine mit Olivenöl ausgepinselte Auflaufform geschichtet. Darüber kam eine Sauce aus Milch, hellem Saucenpulver, Kräutern, Frischkäse, Gewürzen, Parmesan und einem Ei. Überbacken habe ich den Auflauf mit Semmelbröseln und Käse.


Sonntag, 19. September 2010

Royal Tudora

Meine Tudora ist schon seit ein paar Tagen fertig & heute nun fotografiert worden. Sie gefällt mir gut, allerdings finde ich, dass sie ziemlich ausleiert. Ich habe den Knopf schon einmal umgesetzt, damit sie enger sitzt, und nun hängt sie schon wieder recht locker. Vielleicht hätte ich doch noch mit dünneren Nadeln stricken sollen.
Die 112 Maschen, die man laut Anleitung anschlagen soll, waren auf jeden Fall viel zu viel! Ich habe nochmal aufgetrennt und mit 64 Maschen plus Knopfloch-Lasche gestrickt, und es ist immer noch reichlich weit bzw. weit geworden.
Aber das Garn gefällt mir gut! Trotzdem, dass es relativ fest ist, ist es sehr sehr weich und überhaupt nicht kratzig!


Garn: Royal Tweed von Lana Grossa, Fb. 048 hellgrau
Verbrauch: 29 g
Nadeln: 4,5 mm
Anleitung: Tudora ruff von Cheryl Marling